Psychotherapeutische Selbsterfahrung - Persönlichkeitsentwicklung

Nicht immer muss ein konkretes Problem oder seelisches Leiden vorliegen, das Anlass bieten kann, psychotherapeutische Begleitung in Anspruch zu nehmen. Auch kann es sein, dass Themen und Gedanken beschäftigen, bei denen man vielleicht das Gefühl hat, alleine nicht mehr weiter zu kommen und/oder wo ein "Blick von außen" unterstützend und anregend sein könnte.
Selbsterfahrung kann hierbei eine sinnvolle Möglichkeit sein, sich in einem professionellen und geschützten Rahmen näher mit sich selbst zu befassen.
Die Methode Psychodrama bietet durch ihre Vielzahl an kreativen Möglichkeiten zur Bearbeitung von Themen und ihren handlungsorientierten Ansatz hierzu einen passenden Rahmen.

Dieses Angebot richtet sich auch an Personen, die im Rahmen des Psychotherapeutischen Propädeutikums 50 Einheiten Selbsterfahrung absolvieren müssen.

In welchen Fällen kann psychotherapeutische Selbsterfahrung hilfreich sein?

...Sie sind interessiert daran, sich einfach besser oder vielleicht sogar neu kennen zu lernen

...Sie wollen sich eigene Verhaltensweisen und wiederkehrende "Muster" bewusst machen und Alternativen dazu finden

...Sie wollen Ihre Interaktionsdynamiken in verschiedenen Kontexten (Beziehungen, Arbeit, Familie,...) reflektieren

...Sie möchten Ihre Lebensthemen erfassen und Lebensziele definieren/erarbeiten/verändern

...Sie wollen eine liebevollere Beziehung zu sich selbst entwickeln und Ihnen dabei hilfreiche Ressourcen und Fähigkeiten stärken

Ich biete Selbsterfahrung sowohl im Einzel- als auch Gruppensetting an. Auch hierbei gilt die gesetzlich geregelte Verschwiegenheitspflicht.

Nähere Informationen zu dem aktuellen Gruppenangebot finden Sie hier